TRIPAN - Konstruktion allgemein
HPL Paneel

 

In der Verbundbautechnik ist es möglich Werkstoffe zu konstruieren, die sehr speziell den jeweiligen Anforderungen entsprechen.

 

Bei der Auslegung eines neuen Verbundbauteiles kann zwischen der großen Vielfalt verschiedenster Werkstoffe und Werkstoffkombinationen ausgewählt werden.

 

Erst durch die richtige Wahl der einzelnen Werkstoffkomponenten - Decklagen - Kern - Kleber - zeigen Verbundwerkstoffe ihre ganzen Vorteile gegenüber homogenen Körpern.

 

Großes theoretisches Wissen und viel praktische Erfahrung sind für eine optimale Auswahl der Komponenten erforderlich.

 

Gewicht, Biegefestigkeit, Beständigkeit, Außen- oder Innentauglichkeit, Wärmeleitung, Oberflächenbeschaffenheit und Preis bestimmen meist die Auswahl der einzelnen Komponenten.

 

Die Werkzeuge, mit denen Werkstoffverbunde bearbeitet werden, sind meist jene, die für die ausgewählten Decklagen verwendet werden.

Wenn möglich wird zuerst der rohe Verbund hergestellt und dann die weitere Bearbeitung vorgenommen. Oftmals ist es jedoch auch erforderlich die einzelnen Komponenten zuerst zu bearbeiten und  dann erst die Verklebung zum Verbund vorzunehmen.