Edelstahlpaneele
 

Sie bestehen aus einem druckfesten Hartschaumkern oder Aluminium-Wabenkern und den Decklagen aus Edelstahl (Standard: W-Nr.: 1.4301)

 

Auf Grund des hohen E-Moduls der Edelstahldecklagen besitzen Edelstahlpaneele eine ausgezeichnete Biege- und Verwindungssteifigkeit.

 

Edelstahlpaneele bedürfen keiner weiteren Oberflächenbehandlung und sind für Innen- wie Außenanwendungen gleichermaßen geeignet.

 

Die Bearbeitung muss mit Maschinen durchgeführt werden, die für die Stahlbearbeitung geeignet sind.